Die Schulkinder

Die Schulkinder

Die Schulkinder, die unser Kinderhaus besuchen, sind die Wildpferde. Sie haben ihren Rückzugsbereich in den Räumlichkeiten im 1. Stock.

Dort können die Kinder spielen, basteln und mit Montessori-Materialien arbeiten oder einfach nur entspannen. Daneben befindet sich der Lernraum in dem die Wildpferde ihre Schulaufgaben erledigen können.

Der Tagesablauf bei den Wildpferden

Ab etwa 12.00 Uhr treffen die ersten Kinder bei uns ein. Diese haben die Möglichkeit Schulaufgaben zu machen oder sich frei zu beschäftigen.

Um 13.00 Uhr gemeinsames Mittagessen im Speisesaal. Kinder die später Schulschluss haben kommen nach.

Ab 14.00 Uhr Schulaufgabenbetreuung im Lernraum, Freispiel/Freiarbeit und unterschiedliche angeleitete Aktivitäten.

Auch die Wildpferde erarbeiten Schwerpunkte zum Jahresthema des Kinderhauses. In Kinderkonferenzen werden die Interessen der Kinder gesammelt und dann in den jeweiligen Angeboten umgesetzt.

Gemeinsam feiern wir die Feste im Jahr!